— auch Wochenbettzeit genannt

Die Wochenbettzeit ist 6-8 Wochen nach der Entbindung.

In der Wochenbettzeit kommt Ihre Hebammen zu Ihnen nach Hause, betreut und begleitet den Anfang Ihres neuen Lebensabschnitt. Bis zum 10. Tag nach der Geburt haben Sie Anspruch auf einen täglichen Besuch durch Ihre Hebamme. Dann werden die Besuche weniger, aber Sie haben bis Ihr Kind 8 Wochen alt ist einen Anspruch auf Hebammenbetreuung. Wenn es Stillprobleme oder Gedeihstörungen beim Kind geben sollten sogar noch länger. Diese Besuche bezahlen die Krankenkassen.

Die erste Zeit ist eine Komplexe, wo viele Fragen aufkommen und jeder eine andere Antwort auf die Fragen hat. Hier ist eine Hebamme eine Fachfrau, die sich Zeit nimmt, Ihre Fragen professionell zu beantworten und Ihnen, wenn nötig, Hilfestellungen zu geben.

Nachsorge nach Geburt in Bonn

Zu einer Nachsorge gehört…

bei der Mutter

  • Vitalzeichenkontrolle
  • Beratung und Unterstützung beim Stillen
  • Beobachtung des Wochenbettverlaufs
  • Rückbildungsgymnastik
  • Beckenbodendiagnostik

Nachsorge nach Schwangerschaft beim Kind

beim Kind

  • Nabelpflege
  • Wiegen
  • Hilfestellung beim ersten Baden
  • Handling mit dem Neugeborenen
  • Wie klappt das Stillen
  • Gedeiht das Kind gut